Menü

Kaiserwinkl

WOW! Was für ein Sommer!

Da ist was los im Wander - Outdoor - Wasser - Paradies Kaiserwinkl

Sophie und Louise

Sophie und Louise

Wenn man das große Glück hat, inmitten einer wunderschönen Tourismusregion zu wohnen, kann man sich nie über zu wenig Besuch beklagen. Besonders unsere nach Natur dürstenden Freunde aus der Stadt nutzen jede freie Minute, um raus zu uns in die Natur zu kommen. Doch auch alle anderen, die keine Berge, Almwiesen und Badeseen hinterm Haus finden, sind immer auf der Suche nach kleinen Oasen, um dem Alltag zu entfliehen. Schon oft wurden wir, als "Berg-Profis" deswegen gefragt: Wo sollen wir hinfahren im Sommer? Wo gibt's Berge, Natur, Entspannung und Spaß für die Kinder? Die Antwort ist schnell gefunden: Natürlich im Kaiserwinkl!

Das kleine Juwel

Eine Oase ist der Kaiserwinkl definitiv. Kurz hinter der deutschen Grenze, mautfrei in einer guten Stunde ab München oder Salzburg zu erreichen, ist der Kaiserwinkl ein wahres Mekka für alle Bergliebhaber, Outdoor-Fans, Wanderer, Radler, Wellness-Liebhaber und Freunde der kulinarischen Genüsse. Also eigentlich für jeden. Dennoch ist er noch ein kleiner Geheimtipp und längst nicht so überlaufen wie man bei diesem Angebot meinen sollte. Das Motto für diesen Sommer ist deswegen schnell gefunden: WOW!

Einfach WOW!

Was für ein Angebot. Wandern - Outdoor - Wasser - das alles ist geboten im Paradies namens Kaiserwinkl. Und zwar nicht zu knapp.

Wanderparadies? Definitiv. Auf über 200 km Wanderwegen finden sich gemütliche Almwanderungen genauso wie anspruchsvolle Bergtouren, auf denen man die alpine Landschaft zwischen Kaisergebirge und Chiemgau erleben kann. Über 30 bewirtschaftete urige Almen und Hütten verwöhnen dazu den hungrigen Wanderer mit allerlei Leckereien aus der Region.

Outdoorparadies? Ob Klettersteige, Sportklettern, Gleitschirmfliegen, Radeln, Golfen, Tennisspielen - hier ist für jeden Outdoorsportler das Passende dabei, sodass man sich sogar als Einheimischer bei diesem Angebot kaum retten kann vor lauter Freizeitstress.

Wasserparadies? Das absolute Highlight liegt im Herzen des Kaiserwinkls, der Walchsee! Dieser traumhaft schöne See lädt ein zum Baden, Wasserkifahren, Stand-Up-Paddling, Bootfahren oder auch zum Angeln. Da er der wärmste Badesee Tirols ist, freuen sich auch die Kleinsten über das Badevergnügen an einem der schönen Strände entlang des Sees.

Genuss für Leib und Seele

Frische Luft macht hungrig und dafür bietet die Region noch eine ganze Reihe an heimischen Köstlichkeiten, die direkt vom regionalen Erzeuger kommen. Den frischen Heumilchkäse, selbstgebackenes Brot oder würzigen Bauernspeck kann man auf jeder Hütte genießen, oder natürlich auch mit nach Hause nehmen, um den Urlaub noch länger auszukosten. Apropos: zuhause fühlt man sich schnell im Kaiserwinkl. Vom Campingplatz direkt am See bis zum 4-Sterne-Wellnesshotel ist hier nämlich alles geboten, so findet jeder seinen ganz persönlichen Lieblings-Schlafplatz.

Das Kinder-Paradies

Für Kinder gibt es diesen Sommer noch ein ganz besonderes Schmankerl. Mit der Kreativen Sommerwerkstätte stehen von Juni bis September jeden Tag eine Menge Spiel, Spaß und Action für jedes Alter auf dem Programm. Das breitgefächerte Angebot, das natürlich unter qualifizierter Betreuung stattfindet, lässt keine Wünsche offen. Ob Schluchtenklettern, Rafting, Wildkräuterwandern, Brotbacken, oder Almerlebnis - hier sind die Kleinen genauso begeistert wie die Eltern. Auch wir werden die Sommerwerkstätte dieses Jahr ausprobieren, wir wissen nur noch nicht, womit wir anfangen sollen. Am liebsten würden wir einfach alles machen. Ihr wisst ja, der Freizeitstress.

    Schreib einen Kommentar

    Weitere spannende Beiträge