Menü

Kaiserwinkl

Kaiserwinkl Lichterzauber

ein Rückblick auf ein fantastisches Sommerevent mit coolen Live-Bands und spektakulärer Lasershow

Miriam Kitzbichler

Miriam Kitzbichler


Schwarze dunkle Wolken ziehen auf und rücken dem Walchsee immer näher….
Mit bangem Blick, checke ich nochmal die Wetterapp. Schaut so aus als würde uns das Unwetter doch nicht verschonen. Am Nachmittag war die Prognose noch ganz gut, deshalb haben wir auch das GO für den Lichterzauber an der Seepromenade am Walchsee gegeben.

Nun schaut es allerdings nicht mehr so rosig aus… Schweren Herzens laufe ich mit meinem Chef von der Geiwiliki Beach Bar, zur Band, zum Tontechniker und zum See la Vie! Jetzt muss schnell improvisiert werden, leider kann der Lichterzauber heute nicht stattfinden. Der gratis Shuttle Bus ist zum Glück noch nicht losgefahren, somit können wir den noch aufhalten. Kurzerhand wird das Konzert von den „Jazz Jumpers“ ins Cafe See la Vie verlegt und so können sich wenigstens ein paar Gäste an der Jazz Band erfreuen. Meine liebe Kollegin, die ich umgehend über die Absage informiert habe, ändert sofort den Termin auf der Homepage und im Facebook. Aber wie sagen wir denn jetzt den ganzen Gästen Bescheid die an der Haltestelle warten?! Unser Obmann und ich machen uns dann kurzerhand im Kaiserwinkl Smart auf den Weg und wir sagen den wartenden Lichterzauber Besuchern ab. Schade, dass es nichts geworden ist, aber alle konnten Ihr Equipment noch ins Trockene bringen und die Jazz Jumpers begeisterten die Musikliebhaber im See la Vie.

lichterzauber-sommer

Bei den ersten 5 von insgesamt 8 Lichterzaubern während des Sommers, meinte es der Wettergott noch gut mit uns. An der Geiwiliki Beach Bar ließ man sich superleckere Cocktails einschenken und genoss auf den Liegestühlen und Decken die lauen Sommerabende am romantisch knisternden Lagerfeuer. Kulinarisch verwöhnt wird man auch im See la Vie von Renate und ihrem Team.

Spektakuläre Lasershow

Den spektakulären Höhepunkt des Lichterzaubers. die berühmte Lasershow, lieferte uns Andreas Jürgens von ACLS Laser. Wir haben nun schon einige Sommer lang, die von ihm „komponierte“ Show im Programm und das Publikum ist jedes Mal aufs Neue sehr begeistert. Für jeden Sommer werden immer 3 verschiedene Programme vorbereitet. Also hat man als Besucher die Möglichkeit mehrmals eine andere abwechslungsreiche Show zu erleben. Die verschiedenen Laser sind perfekt auf den Rhythmus der Musik programmiert und liefern somit eine wirklich sehenswerte Lichtperformance. Man wird von bunten Lichtern eingefangen und die einzelnen Strahlen lassen einen wie hypnotisiert dem Geschehen folgen. Nach ca. 15 Minuten endet das Spektakel und die Live-Musik sorgt noch für einen gemütlichen Ausklang des Abends.

  • lichterzauber-2017-foto-von-juergens
  • Kaiserwinkl Lichterzauber Walchsee Lasershow

Live-Bands aus jedem Genre sorgen für gute Stimmung

Gestartet haben wir den Lichterzauber am 4. Juli mit Christoph Steinbach dem „Boogie Wolf“. Er ist schon seit es den Lichterzauber gibt, also nun schon seit 5 Jahren, fixer Bestandteil. Speziell in den Anfängen hat er uns sehr bei der Organisation unterstützt.

Die zweite Band „Kinky Slinky“, die 3 Reggae-Rocker aus der Steiermark sorgten mit ihrer unverkennbaren Art für ausgelassene und chillige Stimmung.

Ob Rock`n Roll, Rock oder erdiger Blues – am 18. Juli bei „69 in the shade“ trafen rockige Gitarrenklänge auf mitreißenden Bass und Drum Sound und sorgten mit ihrem Repertoire für ausgelassene Stimmung. Die Band hat uns so gut gefallen, dass wir sie gleich für unseren Silvestergruss in Kössen engagiert haben!

Am 25. Juli war es dann soweit und ein ganz besonderes musikalisches Schmankerl trat an der Seepromenade auf. Die Kölner Kult-Band Kasalla, die nicht mehr nur noch in der eingefleischten Karnevalsszene bekannt ist, beehrte uns heuer nun schon zum 3. Mal im Kaiserwinkl und gaben am Mittwochabend eines ihrer ganz besonderen Konzerte. Die Band tourt momentan durch ganz Deutschland, Österreich und die Schweiz und füllt Konzerthallen mit mehr als 12.000 treuen Fans. Deshalb freuten wir uns umso mehr, über das einzigartige Konzert bei uns an der Seepromenade.

„Feuerwerk und Strand“ waren die Woche darauf bei unserem Lichterzauber und man hörte bei den Musikern aus München, bei ihren selbstkomponierten Stücken, die Liebe zur Musik heraus.

Mitte August waren dann wieder „alte Bekannte“ an der Reihe. Die Band Triebwerk rund um Andreas Wallner heizte den Besuchern an der Seepromenade so richtig ein.

Gegen Ende der „Lichterzaubersaison“ hatten wir noch einmal Pech mit dem Wetter und es folgte noch einmal eine Absage, wegen der hohen Gewittergefahr…. Dafür haben wir noch zwei Zusatztermine drangehängt: 29.08. und 05.09.2018.

Am vorletzten Termin kamen nochmal alle Jazz Liebhaber auf ihre Kosten. Die 8-köpfige Band INNtakt Tschäss hat uns zum Glück schönes Wetter mitgebracht und das Publikum begeistert.
Die Kufsteiner Band „Mr. G. & The Feedbäck Bastards“ rockten zu guter Letzt auch noch die Bühne am Walchsee und sorgten mit ihren lustigen Sprüchen für jede Menge Unterhaltung.

  • Kaiserwinkl Lichterzauber
  • Kaiserwinkl Lichterzauber
  • Kaiserwinkl Lichterzauber

Obwohl wir das ein oder andere Mal, aufgrund des Wetters zittern mussten, hat dann schlussendlich doch alles reibungslos geklappt! Es waren so viele Besucher wie noch nie und das gesamte Team freut sich schon darauf, wenn der Kaiserwinkl Lichterzauber in die nächste Runde geht und wir wieder mit vielen Zuschauern, vor der atemberaubenden Kulisse des Walchsees und des Zahmen Kaisers, zaubern dürfen! ;-)

    Schreib einen Kommentar

    Weitere spannende Beiträge