Menü

Kaiserwinkl

Die stade Zeit im Kaiserwinkl

Zauberhafter Advent im Kaiserwinkl

Miriam Kitzbichler

Miriam Kitzbichler

Leise rieselt der Schnee,
still und starr ruht der See,
weihnachtlich glänzet der Wald,
freue dich s’ Christkind kommt bald.

Besinnliche Adventzeit

Ganz nach diesem Motto verhält sich der Kaiserwinkl in der Vorweihnachtszeit. Nach einem wahrlichen Super-Sommer mit viel Sonnenschein und einem sehr warmen Wanderherbst kehrt im November immer die „stade Zeit“ ein. Viele Hotels halten Betriebsruhe, die Tage werden kürzer, kaum ein Gast ist zu sehen und die Region verfällt in eine Art Dornröschenschlaf und wird erst durch die ersten Schneeflocken wieder wachgeküsst. Es ist aber auch die Zeit, in der alle Vorbereitungen für die herannahende Wintersaison getroffen werden. Die Wintergästezeitung wird gedruckt, die neuen Kaiserwinkl-Card Broschüren kommen, in dem ein oder anderen Betrieb finden Umbauarbeiten zur Modernisierung statt und auch die Bergbahnen gehen in Revision um winterfit zu werden.

Man sehnt sich den ersten Schnee herbei und freut sich schon auf das Langlaufen, Schifahren, Rodeln und Eislaufen im Winter. In der Adventzeit finden auch einige kleine Adventmärkte und Veranstaltungen im Kaiserwinkl statt. Fernab vom Trubel der großen Christkindlmärkte genießt man hier Entschleunigung am knisternden Lagerfeuer und einen gemütlichen Hoangascht. Natürlich gibt es überall traditionelle Schmankerl und auch der wärmende Glühwein oder Punsch darf nicht fehlen. Selbstgemachte Holzarbeiten, weihnachtliche Gestecke, leckeres Apfelbrot und Kekse versetzen jede*n in weihnachtliche Stimmung. Nicht zuletzt sorgen auch Weisenbläser und Anklöpfler für das besondere Weihnachtsflair.

So hat zum Beispiel Kaufhaus Erharter gemeinsam mit Sport Kapfinger und dem Sparmarkt in Walchsee einen „Adventgenuss“ ins Leben gerufen, der an 2 Terminen stattfindet. Ein überaus zauberhafter Event ist der „Advent im Stall“ am Hacklhof in Kössen. Dort kommen speziell Kinder auf Ihre Kosten, denn der Weihnachtsmarkt wird um und im Stall veranstaltet. Das heißt man kann Lämmchen streicheln, Häschen füttern und die kleinen Kälbchen beobachten. Tierisch geht es auch in Schwendt beim „Alpaka Advent“ am Jodlerhof zu. Ein gemütlicher Adventhoangascht wird jeweils an den Adventsamstagen beim Musikpavillon in Walchsee von der Bergkameradschaft organisiert. Die „Adventstimmung am See“ steht ganz im Zeichen der Musik und wird von der BMK Walchsee klangvoll gestaltet.

Wie man sieht ist einiges geboten im Kaiserwinkl! Man setzt allerdings auf Tradition und Besinnlichkeit wie auch das Beispiel des ganz besonderen Adventkalenders in Kössen zeigt. Dort öffnen vom 1.12. bis 24.12. verschiedene Betriebe und auch Privathaushalte ihre Türen. Das Adventkränzchen der Freiwilligen Feuerwehr, der Krampuslauf am Nikolaustag und das Nightshopping gehören ebenfalls zum Rahmenprogramm wie gemütliches Zsommkemma und Ratschn beim Nachbarn. Hintergrund für dieses einzigartige Projekt ist nicht nur das Besinnen auf die wahren Werte zu Weihnachten, sondern auch eine freiwillige Spendenaktion für „Kössener helfen Kössenern“.

Für weihnachtlichen Glanz in Walchsee sorgt die neue Weihnachtsbeleuchtung. Die Glöckchen und Sterne an den Laternen weisen den Weg in das Winterwunderland und zaubern weihnachtliche Stimmung. Auch einige Bäume wurden mit einer speziellen Wickeltechnik prächtig in Szene gesetzt und laden zu einem herrlichen abendlichen Winterspaziergang ein.

Unser Weihnachtstipp:

Damit auch in den eigenen vier Wänden Ruhe einkehren kann und man nicht in die allgemeine Hektik und den Konsumstress verfällt, habe ich einen ganz einfachen Tipp für euch: Kekse backen! Denn was gibt es schöneres, als gemütlich bei Weihnachtsliedern, neben den duftenden Tannenzweigen des Adventkranzes, am Küchentisch zusammenzusitzen. Mit etwas Glück kann man draußen dem Schneegestöber zusehen und sich auf das Christkindl freuen. Und spätestens dann, wenn der Geruch der frischgebackenen Vanillekipferl die Wohnung durchflutet, wird einem die Wartezeit auf Weihnachten und den nächsten Winterurlaub versüßt.

Vanille Kipferl Rezept:

  • 300g glattes Mehl
  • 250g Butter
  • 100g Staubzucker
  • 100g geschälte, fein geriebene Mandeln
  • Vanilleschote und Staubzucker zum Überzuckern

Zubereitung:
Aus Mehl, Butter, Staubzucker und Mandeln einen Mürbteig zubereiten. Die Zubereitung kann per Hand oder mit der Küchenmaschine erfolgen. Danach 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen!

Längliche, ca. 1 cm dicke, Rollen formen und diese in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Daraus die Kipferln formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im auf 170° vorgeheizten Backrohr ungefähr 20 min. lang backen. Die Backzeit und Temperatur kann je nach Backrohr leicht variieren.

Die Vanilleschote entlang der Mitte aufschneiden und das Innere mit dem Staubzucker mischen. Die noch heißen Kipferl mit der Vanille-Staubzuckermischung bestreuen.

Viel Spaß beim Backen und Kekserl naschen!

    Schreib einen Kommentar

    Weitere spannende Beiträge