Menü

Kaiserwinkl
Zurück zur Übersicht

Haus Sebastian - Familie Fahringer

Privatzimmer, Ferienwohnung / Appartement in Walchsee

zur Merkliste

Haus Sebastian - Familie Fahringer

Alleestraße 11, A-6344 Walchsee

Zufriedenheit 16 Bewertungen

4 / 5

Das gemütliche Haus Sebastian in ruhiger und zentraler Lage am idyllischen Walchsee, das die Herzen aller Sportbegeisterten höher schlagen lässt.

WINTER: herrliches Langlaufgebiet - Einstieg direkt neben dem Haus. Sämtliche Einrichtungen für den Wintersport - Eislaufplatz, Rodelbahn, Winterwanderwege sind durch unsere günstige Lage leicht erreichbar. Drei Skigebiete in der Nähe.

SOMMER: idealer Ausgangspunkt für Ausflüge, Berg- & Radwanderungen. Nur 2 Gehminuten vom Ortszentrum und Badestrand. Ideal für Reitferien, direkt neben der Reitanlage Dagnhof gelegen.

SwimmCard Walchsee

Mit der SchwimmCard Walchsee (mit SCW abgekürzt) erhalten Sie kostenlosen Eintritt zu Ostufer und Seepromenade Walchsee.

Zimmer & Preise

Sind noch Zimmer verfügbar?

Jetzt Prüfen
  • DZ

    DZ "2" mit Dusche, WC,TV, Balkon

    20 m²

    Details einblenden

    € 35,00

    Unsere großräumigen bequemen Zimmer mit Balkon sind ausgestattet mit Doppelbetten, Tisch mit zwei Stühlen und zwei Polstersesseln (ausziehbar), SAT-TV, Schrank und Garderobe, ein separates Badezimmer mit Dusche/WC.

    Balkon, Dusche, Rustikale Möblierung, Satellitenfernsehen, WC

    Sie haben Interesse an dieser Einheit zu einem anderen Zeitraum?

    Weitere Verfügbarkeit
  • Einzelzimmer mit Dusche,WC,TV

    Einzelzimmer mit Dusche,WC,TV

    Details einblenden

    € 27,00

    Einbettzimmer mit Dusche/WC, TV

    Dusche, Fernseher, Satellitenfernsehen, WC

    Sie haben Interesse an dieser Einheit zu einem anderen Zeitraum?

    Weitere Verfügbarkeit
  • App.

    App."3"-Wohn-Schlafraum/Dusche,WC,TV

    20 m²

    Details einblenden

    € 48,00

    Die Ferienwohnung für 2 Personen ist bequem eingerichtet und befindet sich im 1. Stock des Hauses. Von Ihren Balkon aus hat man einen traumhaften Ausblick auf das Kaisergebirge. Die Wohnung besteht aus einer Kochnische, Wohn- u. Schlafraum, Dusche/WC, Balkon. Küche: Elektroherd, Kühlschrank etc.

    Bettwäsche vorhanden, Dusche, Elektroherd, Geschirr vorhanden, Handtücher vorhanden, Kaffee-Maschine, Kochnische, Kühlschrank, Neuwertiges Zimmer/App., Rustikale Möblierung, Satellitenfernsehen, WC

    Sie haben Interesse an dieser Einheit zu einem anderen Zeitraum?

    Weitere Verfügbarkeit
  • DZ

    DZ "4" mit Dusche, WC,TV und Balkon

    Details einblenden

    € 27,00

    Doppelzimmer mit Dusche, WC, TV und Balkon mit Blick auf den Zahmen Kaiser

    Balkon, Dusche, Fernseher, Satellitenfernsehen, WC

    Sie haben Interesse an dieser Einheit zu einem anderen Zeitraum?

    Weitere Verfügbarkeit

Konditionen

Inklusive: TV, Parkplatz, Spiel- und Liegewiese, Küchenbenuetzung im geräumigen Aufenthaltsraum, Garagenbenützung, Trockenraum, SchwimmCard Walchsee (freier Eintritt Walchsee Ostufer & Seepromenade)
Exklusive: Ortstaxe EUR 1,90 pro Nacht/Person ab 15 Jahre, Hunde pro Tag € 5

Ankunft, Lage & Entfernungen

Anreise: ab 11:00 Uhr (je nach Belegung des Hauses)
Abreise: bis 10:00 Uhr (je nach Belegung des Hauses)

Von Ausfahrt Niederndorf kommend (Autobahn A 93, keine österr. Maut) biegen Sie im Ortszentrum von Walchsee bei der Pension Sonnenhof links ab - nach ca. 100 m links liegt Haus Sebastian.

Lage & Anreise

Haus Sebastian - Familie FahringerAlleestraße 11
A-6344 WalchseeGPS 47.652328397023 / 12.317157486856

Ausstattung & Merkmale

Einrichtungen Betrieb

  • Aufenthaltsraum Nichtraucher
  • Einstellplatz für Fahrräder
  • Familienfreundlich
  • Frühstücksraum
  • Gartenmöbel
  • Gästeküche
  • Gästekühlschrank
  • Grillplatz (mit Sitzbänken)
  • Haustiere willkommen
  • Küchenbenutzung möglich
  • Nichtraucherbereich
  • PKW-Parkplatz
  • Schwimmbadpauschale
  • Skiabstellraum
  • Terrasse
  • Trockenraum
  • WiFi

Fremdsprachen

  • Deutsch

Lage

  • Zentrale Lage
  • Direkt an der Loipe
  • Direkt an d. Ski-/ Wander-/ Bushaltestelle
  • Lift/Bergbahn Entfernung (m): 3000
  • See - Entfernung (m): 700

Zahlungsarten

  • Barzahlung

Verfügbarkeit prüfen

Anreise: 23.10.2021Abreise: 30.10.20212 ErwachseneMeine Daten ändern

1 Erwachsener
2 Erwachsene
Familie

Tagespreis ab

Mindestaufenthalt in Nächten:

Abreise möglich

Keine Abreise möglich

Anreise möglich

Keine Anreise möglich

Wählen Sie den gewünschten Reisezeitraum und die Anzahl der Nächte aus.

Wählen Sie Ihren gewünschten Abreisetag. Abbrechen

Sie haben ausgewählt vom bis

  • Verfügbar
  • Bedingt verfügbar
  • Auswahl
Verfügbarkeit prüfen

So bewerten unsere Gäste

16 Bewertungen75% Weiterempfehlungsrate

4 von 5
  • 24.08.2021Zufriedenheit: 3 / 5Durchsch. Bewertung: 2,6 / 5Reisender Typ: Familie mit KleinkindernDie Unterkunft ist veraltet aber soweit okay von Lage und Sauberkeit her. Die Gastgeberfamilie etwas zerstreut. uns fehlte die Gastfreundlichkeit die wir bislang in den Regionen kennen gerlernt hatten. Das Frühstück ist ein witz. Es macht nichtmal satt. Für drei Personen erhileten wir eine Woche lang das Gleiche. 5 Billig Semmel; 5 Scheiben Käse und acht scheiben Wurst dazu ein Stück Butter und ein Tigel Marmelade. Kanne Kaffee und ein Kännchen Milch und nen Glas Saft für jeden. Nicht einen Tag mal eine Tomate, Gurke geschweigedenn ein Ei oder mal einen anderen Käse (obwohl dort Hühner gehalten wurden und viel Obst und Gemüse angebaut) . Wir haben immer alles aufgegessen und es wurde auch nie nachgefragt ob alles okay ist oder ob wir ggf was anderes oder mehr möchten. Ich hatte mal nach Honig gefragt aber das wurde nur mit "den müssen sie sich selber kaufen" beantwortet. Dies taten wir dann auch und haben uns noch etwas fürs Brötchen drauf gekauft um satt zu werden...
  • 16.08.2021Zufriedenheit: 2 / 5Durchsch. Bewertung: 2,6 / 5Reisender Typ: Junges PaarKurz: gute Lage, aber nicht sauber & grottiges Frühstück -> nie wieder Urlaub dort Meine Frau und ich waren dieses Jahr auf der Suche nach einer Übernachtungsmöglichkeit, wo man auch einen Hund mitnehmen kann. Das Haus Sebastian erlaubt gegen eine Gebühr von 5€/Tag den Hund mitzunehmen. Wir haben daraufhin 14 Tage das Doppelzimmer 4 gebucht. Das Doppelzimmer ist ca. 15m² (geschätzt) groß und mit einem Schrank, zwei Kleiderhaken, einem Sessel, einem TV, einem Mini-Tisch mit zwei Stühlen und einem Balkonzugang ausgestattet. Als Bodenbelag ist Teppich vorhanden. Im angrenzenden Badezimmer ist ein kleiner Spiegel, 2 Handtuchhalter, WC und Dusche vorhanden. Für das Doppelzimmer bekamen meine Frau und ich einen Schlüssel überreicht. Der TV ist aufgrund der Bildqualität nicht nutzbar. Im Schrank, den man sich zu zweit teilen muss, ist nur ein Boden eingezogen, sodass man eigentlich kaum Kleidung hier ablegen kann. Das Zimmer an sich ist trotz Doppelbett nicht für den Aufenthalt von zwei Personen ausgelegt. Aufgrund der fehlenden Aufbewahrungsmöglichkeiten lebt man quasi aus dem Koffer. Wobei man hier auch schon wieder das Problem hat, dass man nicht weiß, wo man den Koffer hinlegen soll. Ein Deckenlicht ist nur in Form von Neonröhren an der Vorhangschiene vorhanden. Der Starter der Neonröhre brummt gewaltig, sodass man dieses Licht eigentlich nicht nutzen möchte. Auch fehlt im Zimmer ein Spiegel. Im Bad gibt es nur eine kleine, schwache Neonröhre über dem Spiegel als Lichtquelle. Gerade in einem Bad ist das zu wenig Licht! Die Türen der Duschkabine wackeln und schließen nicht zu 100%. Schlimmer ist jedoch der schwache Wasserdruck und die selbstständig wechselnde Temperatur des Duschwassers. Ohne Zutun des Nutzers bekommt man plötzlich eiskaltes Wasser ab, um dann 2 Sekunden später verbrüht zu werden. Die meisten Duschen in Hostels in Südostasien waren hier besser. An einem Abend bekam meine Frau nahezu kein lauwarmes Wasser mehr aus der Dusche heraus. Bei der Abstellmöglichkeit für unsere Fahrräder handelt es sich um eine vollgestellte, übelriechende Garage. An einem Rohr an der Decke sind massive Tierkotanhaftungen (Ratte/Vogel) sichtbar. Vermutlich kommt der beißende Geruch daher. Ein gutes Gefühl die Räder hier abzustellen hat man nicht, aber mangels Alternative macht man es. Thema Sauberkeit: Sowohl im Bad als auch im Schlafzimmer befanden sich Spinnenweben an der Decke. Ich selbst bin Hausstaubmilbenallergiker und merke recht schnell, ob ein Teppich regelmäßig gesaugt wird. In diesem Fall kann ich mit Sicherheit sagen, dass dieser Teppichboden nicht regelmäßig gesaugt wird. Weder haben wir dies irgendwann einmal selbst gesehen, noch wurde Sand, der von unseren Schuhen neben der Eingangstür abgefallen ist, über mehrere Tage hinweg aufgesaugt. Bei Ein/Auszug anderer Gäste konnte man beobachten, wie ein Zimmer gesaugt wird: Die Hausdame stellt einfach den Vorwerk Staubsaugerroboter im Zimmer ab. Das ist alles andere als gründlich. Auch wurde in den 14 Tagen kein einziges Mal die Badarmatur oder das Waschbecken abgewischt. Man hatte das Gefühl, dass die Dame einzig den Müll entleert und die Bettwäsche aufschüttelt und ordentlich aufs Bett legt. Bei dem beworbenen Aufenthalts- und Frühstücksraum handelt es sich um einen dunklen Kellerraum. Auch hier ist überall Teppich verlegt. Nach unserem ersten Frühstück wies uns die Hausdame daraufhin, dass wir doch bitte unseren Hund auf dem Zimmer lassen sollten. Dies ist ärgerlich, da wir dann getrennt frühstücken müssten. Nach einem Tag lenkte sie dann nochmal ein. Das Frühstück generell ist eine Frechheit. Es besteht pro Person abschließend aus 2 Weißmehlbrötchen, Butter, ein Klecks Marmelade, 2 Scheiben Käse, 4 Scheiben Wurst, 0,2l Saft und Kaffee. Jeden Tag das Gleiche. Thema Freundlichkeit: Wir haben die Gastgeber als eher unsympathisch wahrgenommen. Bei unserer Ankunft war nur der Hausherr vor Ort. Dieser wusste nicht einmal, welches Zimmer wir denn bekommen. Die „Einweisung“ bestand lediglich aus der Übergabe des Zimmerschlüssels. Auf Nachfrage erklärte man uns, dass es Frühstück zwischen 8-10 Uhr gibt. Weder wurde uns das Wifi Passwort mitgeteilt, noch wurde uns erklärt, ob man die Waschmaschine oder die Küche nutzen kann. Die Kaiserwinkelkarte erhielten wir auch erst auf Nachfrage und nicht am Anreisetag. Die Hausdame äußerte sich noch „heute können Sie wegen dem Wetter eh nicht schwimmen…“ Danke für den Tipp, aber das entscheide ich lieber selbst. Von einem anderen Pärchen haben wir auch erfahren, dass sie erst am dritten Tag die Kaiserwinkelkarte erhalten hatten und daher Eintritt am Walchsee zahlen mussten. Unmöglich empfand ich das Vorgehen bei der „Zimmerreinigung“. An einem verregneten Tag hatten wir uns morgens länger im Zimmer aufgehalten. Plötzlich hörten wir, wie ein Schlüssel in unserem Schloss eingeführt wird. Ohne ein vorheriges Klopfen. Sehr angenehm, wenn man gerade nackt zwischen Bad und Schlafzimmer wandelt. Am dritten Tag wollten wir eine Fahrradtour machen. Als wir umgezogen heruntergingen und unsere Fahrräder aus der bisher nie abgeschlossenen Garage holen wollten, musste wir feststellen, dass die Garage nun abgeschlossen ist. Die Vermieter waren weder zu Hause noch auf dem Telefon erreichbar. Klasse, kein Radausflug für uns also… Später wurde uns dann mitgeteilt, dass es im Treppenhaus im Keller eine Abgangstür für die Garage gibt und eine Möglichkeit, das Tor dann von Innen zu öffnen. Als Gast würde man sich solche Infos zu Beginn des Urlaubs wünschen. Schön wäre eine kleine Infomappe auf dem Zimmer.
  • 22.09.2014Zufriedenheit: 3 / 5Durchsch. Bewertung: 3,2 / 5Reisender Typ: Älteres PaarDie Unterkunft ist zwar zweckmäßig eingerichtet, aber gemütlich geht anders. Stuhlkissen sollten nicht nur hübsch aussehen, sondern auch das Sitzen auf Holzstuehlen auch angenehmer machen. Alte, durchgesessene Sessel sind auch nicht so toll, wenn man bei schlechten Wetter mehr Zeit im Zimmer verbringen muss.
  • 22.07.2013Zufriedenheit: 2 / 5Durchsch. Bewertung: 2,2 / 5Reisender Typ: Junges PaarFrühstück war jeden Tag nur das Nötigste, einfach!!!mit einem abwechslungsreicherem Frühstück hätten wir auch gerne ein paar Euro mehr bezahlt, Zimmer , wurde wenig gereinigt, Balkon nie, die Lage des Hauses war ideal,

Herzlich Willkommen

Silvia Bischofer, Margit Verhaar

Familie Margit VerhaarIhre Gastgeber

Anfrage senden an Haus Sebastian - Familie Fahringer

1 Erwachsener
2 Erwachsene
Familie

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Einen Moment

Informationen werden geladen...