Menü

Kaiserwinkl

Unterkunft finden

Wählen Sie die Anzahl der Personen

  • 1 Erwachsener
  • 2 Erwachsene
  • Familie & mehr

Wählen Sie die Anzahl der Personen

Erwachsene

Kinder

Alter der Kinder

Zimmer hinzufügen
Auswahl übernehmen
Suche

Aktuelle Projekte mit Partner

Tourismusverband Kaiserwinkl

LEADER-Projekt Klobensteinschlucht

logo

Vor zwei Jahren haben die Gemeinden Kössen und Schleching beschlossen, gemeinsam mit dem TVB Kaiserwinkl ein Nutzungskonzept für die Klobensteinschlucht in Auftrag zu geben, das sich mit der zielgerichteten Erfassung des natürlichen Potentials und Ausarbeitung von Maßnahmen zur Aufwertung vorhandener Strukturen und nachhaltigen Nutzung des Kulturraumes beschäftigt. Ziel ist die kooperative Entwicklung einer überregional bedeutsamen wandertouristischen Infrastruktur im Durchbruchstal der Großache/Tiroler Ache zwischen Schleching und Kössen. Im Jahr 2016 stand die Ideensammlung und -ausarbeitung sowie die Einbindung der Bevölkerung im Rahmen von zwei Öffentlichkeitsveranstaltungen im Vordergrund. Gemeinsam wurde der Planungsrahmen für den Schmugglerweg abgesteckt. Dieses grenzüberschreitende Vorhaben wurde im Rahmen eines Interreg-Bayern-Österreich-Kleinprojektes realisiert. So konnte in weiterer Folge 2017 mit Hilfe einer 75%igen EU-Förderung die entwickelten Ideen detaillierter ausgearbeitet und technisch geplant sowie alle erforderlichen behördlichen Bewilligungen auf Bayerischer und Tiroler Seite eingeholt werden. Die Wegführung auf Tiroler Seite entspricht jener des derzeitigen Schmugglerwegs, auf Bayerischer Seite verläuft der Weg künftig näher an der Tiroler Ache. Zugänge zum Fluss mit Rastplätzen können das Gewässer für die Wanderer besser erlebbarer machen. Ein geplanter Panoramasteg, eine Aussichtsplattform und eine zweite Hängebrücke im Bereich des Entenlochs könnten spektakuläre Einblicke in die Klobensteinschlucht für Jung und Alt bieten. Um die Klobensteinschlucht nachhaltig interessant für Gäste und Einheimische gestalten und bewerben zu können, haben die Gemeinde Kössen, die Gemeinde Schleching und der TVB Kaiserwinkl ein Großprojekt „Destinationsentwicklung Klobensteinschlucht“ entwickelt, und im Interreg-Bayern-Österreich-Programm eingereicht. Mit der Genehmigung dieses Großprojektes durch die Interreg-Förderstelle werden die geplanten Maßnahmen in der Klobensteinschlucht im heurigen Jahr 2018 begonnen und innerhalb der nächsten drei Jahre umgesetzt.

  • Kaiserwinkl Wander Schmugglerweg Haengebruecke Ache Klobenstein Familie
    Der Schmugglerweg über die Hängebrücke bei Maria Klobenstein zwischen Kössen im Kaiserwinkl/Tirol und Schleching in Bayern

Marketinginitiative grenzüberschreitende Radwege (Sbg -148)

logo

Ziel ist es, Bewusstsein schaffen für das breite grenzüberschreitende radtouristische Angebot für alle Arten von Rädern - für Tourenräder gleichermaßen wie für E-Bikes und Mountainbikes. Gemeinsame Marketingmaßnahme mit einem mehrseitigen Special in einem Aktiv- oder Radmagazin, das grenzüberschreitend in Österreich und Deutschland vertrieben wird, um auf die Vielfalt der grenzüberschreitenden Radregion hinzuweisen und ganz bewusst je eine Tour stellvertretend für drei verschiedene Radnutzergruppen in den Vordergrund zu stellen
(Tourenfahrer: Mozart-Radweg, E-Biker: slow bike Tour und Mountainbiker: Watzmann-Hochkönig-Runde).

Einen Moment

Informationen werden geladen...